BVS Berlin-Brandenburg - Kompetenz im Auftrag der Bauaufsicht

Seit über  10 Jahren steht die BVS Berlin-Brandenburg den Bauaufsichtsbehörden, Bauherren und Prüfingenieuren in allen Belangen der hoheitlichen Prüfung zur Seite und ist damit wesentlicher Bestandteil bei der Durchsetzung der unabhängigen Prüfung im bauaufsichtlichen Verfahren.

Die BVS bearbeitet die Prüfaufträge hinsichtlich der Gebühren (Kosten) und verwaltet die Gebühren- und Kostenbescheide für alle Prüfingenieure infolge der Prüfungen für Standsicherheit, Bauphysik und Brandschutz in den Ländern Berlin und Brandenburg. Die Prüfingenieure werden durch die BVS von Verwaltungsaufgaben entlastet, was den Bauherrn mit kürzeren Bearbeitungszeiten zugute kommt.

Für den Bauherrn ist die BVS die neutrale Stelle, die objektiv und unabhängig von wirtschaftlichen Interessen die anrechenbaren Bauwerte ermittelt. Prüfaufträge werden hinsichtlich der anrechenbaren Bauwerte analysiert, so dass Unstimmigkeiten hinsichtlich der Grundlagen für die Gebührenabrechnung erkannt werden können.

Die BVS hat die Aufgabe, alle Gebührenanfragen zentral zu beantworten und für den einzelnen Prüfingenieur auch die Gebühren in Rechnung zu stellen.